ungewissheit

Ungewissheit…

Ein Thema, das viele Menschen mit ihrer Angst konfrontiert oder mit Erhabenheit. Ich finde das immer wieder spannend.
Wir sind alle mit Ungewissheit konfrontiert, immer wieder.
Oftmals wird es als uncool empfunden, darüber zu reden. Und gerade deshalb tu ich es. Weil ich denke, all die Dinge, die wir mit uncool belegen oder die wir nicht gerne ansprechen aus welchen Gründen auch immer, sind die Dinge, die wir ansprechen müssen.

Ungewissheit.

Manchmal habe ich Angst davor. Dann kann ich komplett abstürzen. Ich werde ein Häufchen Elend, wenn ich in diese Region von mir selbst gehe.

Manchmal betreibe ich Flucht nach vorne und falle in einen spontanen Aktionismus. Das beruhigt mich dann.

Manchmal kann ich mich freilassen und mich vertrauensvoll in die Ungewissheit hineingeben. Das entspannt mich dann wirklich.

Manchmal kann ich mich kaputtlachen über mich selbst, meistens, immer dann, wenn ich vorher Flucht und Elend ausgelebt habe. Dann kommt die Ungewissheit eh wieder grinsend um die Ecke und irgendwann rettet mich mein Humor.

Ungewissheit.
Ich glaube, wir erleben sie alle.
Manchmal in grossen Formen, manchmal sind es ganz kleine Empfindungen. Verunsicherungen.
Ich glaube, es ist immer wichtig und wertvoll, sich dieser Impulse in uns, seien sie noch so klein, bewusst zu sein.
Sie erzählen uns von uns.
Wir lernen uns selbst dadurch kennen.
Und das ist doch ein bissi das Ziel dieses Daseins hier, oder?
Wenigstens uns selbst zu kennen.

Ich arbeite sehr gerne mit Ungewissheit.
Die Kreativität läuft dann auf Hochtouren.
Das erlebe ich immer wieder bei Menschen.
Wenn sie nicht die Zeit und den Rahmen haben, ihre Ideen auszufeilen und in Form zu quetschen, manchmal ums Verrecken, dann kommt immer etwas ganz Frisches und Freies aus ihnen heraus.

Ungewissheit ist der Urzustand des Clowns.
Ungewissheit ist das Akzeptieren des Ist-Zustands.
Ungewissheit ist das präsente Leben im Hier und Jetzt.

Ja, das glaube ich.
Heute.
Jetzt.
Hier.
Aber gewiss bin ich mir dessen nicht.

.

.

Foto:
Heike Zanini (link)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.