Site Overlay

wilde weiber!

Wilde Weiber!

Ein Online-Kurs für Frauen über Innenarbeit mit gestalterischer Umsetzung in Wort, Bild und Objekt.
Zwölf Module in sechs Monaten.

Modultitel:

Werk und Identifikation
Gedankenflut
Der Container
Der Kreis
Mösengetöse
Die Geliebte

Weiberschaft
Das Abenteuer
Seelenkarte
Der Schrein
Mein Licht
Die Huldigung


Jedes Modul beinhaltet meine geschriebenen Hinführungen zum jeweiligen Thema, meine Video-Anleitungen zur konkreten Umsetzung und Verweise auf Inspirationen, um den Horizont noch mehr zu weiten.

Begleitende geschlossene Facebook-Gruppe mit regelmässigen Live-Videos. 
Ich werde euch in eure Geschichte führen.
Ich werde eure Kreativität entflammen.
Ich werde euch meine Lebensphilosophie vermitteln.
Ich werde euch inspirieren.
Ich werde euch zeigen, wie ihr einen Impuls konkret in Bildern oder anderen Werken umsetzen könnt.
Ich werde euch in einer geschlossenen FB-Gruppe begleiten und unterstützen.

Wir werden durch unser Frauenleben schreiten, es ausleuchten, unsere Schätze ausgraben.
Wir werden jede gefundene Perle in ein liebendes Licht rücken.
Wir werden durch unsere künstlerischen Arbeiten Spuren hinterlassen.
Von uns.
Für uns.

Inhalte:

Wir lernen, wie wir uns effektiv mit Selfies in Szene setzen.
Wir lernen zeichnen und malen und Collagen machen.
Wir binden gemeinsam ein Seelenbuch, in dem wir unsere Werke ablegen.
Wir arbeiten mit mixed media – Techniken. Wir nähen, wir modellieren, wir üben Monoprint und Linoldruck, wir gestalten mit allem, was uns in die Hände fällt.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Meine Arbeit beruht darauf, den Zugang zum künstlerischen Ausdruck zu vereinfachen. So führe ich in die Materie ein und öffne einen Raum des Experimentierens.
Mir geht es nicht um schulisches Lernen, sondern um das Erkunden der eigenen Freiheit im Ausdruck.

Wir durchstreifen Themen wie Mutter, Körperlichkeit, Erotik, Ahnen, Lebensweg etc.
Die Arbeit geht also in die Tiefe und ist nicht zur oberfllächlichen Selbstbespassung geeignet. Das gemeinsame Erarbeiten dieser Themen legt allerdings viel lebendigen Humor frei.

Ich glaube an die Kraft der Gemeinschaft.

Dieser Kurs kann im Selbststudium durchgeführt werden. Ich selbst bin dann jedoch kein Ansprechpartner im Prozess. Selbststudium bedeutet Selbststudium.

Ich empfehle das Eintauchen ins Kollektiv durch die geheime Facebook-Gruppe.

Zum einen bin ich persönlich für die Dauer dieses Kurses in der FB-Gruppe präsent und unterstütze die teilnehmenden Frauen in ihrem Prozess. Konkret bedeutet das, dass ich jede einzelne begleite und die Themen, die durch die Arbeit aufploppen, im Kollektiv durcharbeite.

Ich mache Bewusstseinsarbeit, die den Menschen in die radikale Eigenverantwortung bringt. Und somit in seine Kraft.

Ich arbeite seit Jahren mit Gruppen und achte sehr genau auf die Dynamiken, die durch eine Menschenansammlung ausgelöst werden. Ich spreche umgehend an, wenn die Gruppe aus dem Gleichgewicht gerät, damit wir alle am kollektiven Prozess lernen können.

Meine Ansprachen in der FB-Gruppe finden in spontanen oder verabredeten Live-Videos statt und in geschriebenen Posts.

Zum anderen ist es eine besondere und wertvolle Erfahrung, mit anfangs unbekannten Frauen in die gemeinsame Innenarbeit zu gehen. So konzipiere ich alle meine Kurse, insbesondere im Fleischleben. Doch auch im virtuellen Raum ist Offenheit und Intimität möglich. Und somit Begegnung.
Ich erlebe den momentanen ersten Durchlauf der Wilden Weiber in der Gruppe als bereichernd, unterstützend, in der Erkenntnis und im Lernen vervielfachend, ehrlich, offen und grosszügig.
Wir durchlaufen alle im Kollektiv einen Prozess der intensiven Annäherung, wie das so ist, wenn Menschen ihre Masken und Rollen fallenlassen und sich in einem geschützten Raum einfach so begegnen, wie sie sind. Und so auch angenommen werden.

Die Gruppe steht unter meinem Schutz. Das bedeutet, dass ich wach auf den respektvollen Umgang achte und hinweise.

Bei Interesse organisiere ich gerne ein Fleischlebentreffen in Kroatien. Ein Fest der Zusammenkunft unter Frauen, vertraute Gespräche am Lagerfeuer nach unserer gemeinsamen Reise im virtuellen Raum.
Das Interesse dafür wurde beim ersten WW – Durchlauf sehr schnell wach, leider werden wir unser Treffen auf 2021 verlegen müssen wegen der augenblicklichen Corona-Krise. Trotzdem haben sich bereits mehrere Frauen zusammengefunden, um sich in kleineren Gruppen zu treffen.
Die virtuelle Verbindung funktioniert also und weitet sich zu meiner Freude auch im Fleischleben aus.

Nächster Kursstart im Januar 2021.

Der Kurs ist in deutscher Sprache. Das macht ihn einzigartig, da Gestaltungskurse online meist in englischer Sprache gehalten werden.
Zudem ist die Koppelung an bewusste Innenarbeit in diesem Rahmen aussergewöhnlich.

Meine Begleitung in Innenarbeit mit Gestaltung ist lebensverändernd. Das ist gewiss.

Die Zugangsdaten zu den einzelnen Modulen werden jeweils zu Neu- und Vollmond verschickt.

Ich habe mein Netzwerk gebeten, mir alle möglichen Fragen zum Kurs zu stellen. Ich habe dazu eine FAQ-Seite gemacht, in denen ich diese Fragen beantworte.
(**klick**)

Der Vorverkauf für die Wilden Weiber 2021 beginnt am 17. September 2020 und endet am 16. Oktober 2020, jeweils am Neumond.
Danach gelten die regulären Preise.

Vorverkaufsverlängerung bis zum Vollmond am 31. Oktober!

Der Kurs beginnt am 13. Januar.
Ich öffne die geheime FB-Gruppe kurz davor.

Vielleicht magst du vorab etwas hinter die Kulissen spicken?
Ich habe die Wilden Weiber 2020 um Worte und Werke gebeten und wurde reich beschenkt. Hier (**klick**) bekommst du einen kleinen Einblick in unser reichhaltiges gemeinsames halbes Jahr.

Wilde Weiber!


Im Selbststudium, also OHNE Zugang zur Gruppe und zu meiner Begleitung:

240 €

Bei 12 Modulen kostet dich also jedes Modul 20 €.

MIT Zugang zur Gruppe und dadurch auch zu meiner Begleitung, die laut den Teilnehmern des ersten Durchlaufes den grossen Unterschied macht:

570 €

Bei 6 Monaten Begleitung kostet dich ein Monat 95€, alles inklusive.
In der Persönlichkeitsentwicklung ist das der ungefähre Preis einer Einzelstunde.

Bei Ratenzahlung:

Es ist für mich ein Mehraufwand, Ratenzahlungen zu kontrollieren und in meiner Buchhaltung einzuordnen. Deshalb berechne ich eine Bearbeitungsgebühr.

Ich biete Zahlung in 3 oder 4 Raten an.
Die Kursgebühr beläuft sich dann auf 600 €.

Bei 3 Raten sind das dann 200 € monatlich.
Bei 4 Raten 150 € monatlich.

VORVERKAUF

Vom 17.9. bis zum 16.10.2020 gilt mein Vorverkaufspreis für den Kurs mit Begleitung.
In dieser Zeitspanne bekommst du alles inklusive für:

495 €

Auch hier ist eine Ratenzahlung möglich. Wieder berechne ich eine Bearbeitungsgebühr.

2 Raten zu 255 €.
Die Kursgebühr beläuft sich dann auf 510 €.

Option „Halbe Sache“

Mir ist bewusst, dass es vielen Menschen schwer fällt, sich auf einen so langen Prozess einzulassen, ohne mich und meine Arbeit zu kennen.

„Und was, wenn es mir nicht gefällt?“
„Bei soviel Geld sollte ich mir aber schon sicher sein!“
„Ich kann mich nicht gleich auf so lange Zeit einlassen…“

Die Gründe sind multipel.
Und deshalb biete ich auch die Option „Halbe Sache“ an.
Im Rahmen des Vorverkaufs kannst du Modul 1 – 6 mit meiner Begleitung für 300 € kaufen.
Allerdings musst du dann am 12. April die geschlossene FB-Gruppe verlassen.
Oder du kaufst rechtzeitig Modul 7 – 12 für 270 €.

Dann hast du den kompletten Kurs mit Begleitung für 570 € erstanden.

Quereinsteiger nehme ich allerdings nicht, also Menschen, die erst zu Modul 7 einsteigen wollen. Dann fehlt die gesamte Vorarbeit.

Inhaltlich spannt der Kurs einen Bogen vom Anfang bis zum Ende.


Anmeldungen erfolgen direkt bei mir via mail.
Ich lege Wert auf persönlichen Kontakt und habe deshalb bewusst keinen „kaufen-Button“ auf meiner Webseite.

Sende mir bitte deinen Namen und deine Postanschrift, damit ich die Rechnung ausstellen kann.
Schreibe mir auch, ob du im Selbststudium arbeiten magst oder in der Gruppe. Und sag Bescheid, ob du in Raten bezahlen möchtest oder nicht.
Danke.

Ich freu mich auf dich!


mimi@im-aufbruch.com

Copyright © 2020 im aufbruch. All Rights Reserved. datenschutzerklärung | Catch Sketch Pro by Catch Themes